Vom Harz an die Ostsee

In diesem Jahr überraschten wir die Kinder und Jugendlichen unserer Jugendfeuerwehr Gernrode mit einem besonderen Erlebnis. Wir fuhren vom 08. – 14.07.2019 in das Jugendcamp Grömitz an der Ostsee.

Nach langer Planung starteten wir am 8.07.19 mit 15 Jugendlichen,  2 vollgepackten Transportern und jeder Menge guter Laune in Richtung Strand. Am Zeltplatz angekommen räumten wir unsere Zelte ein, erkundeten das Feriencamp und ließen den Abend bei Gesellschaftsspielen, sowie einem kleinen Volleyballturnier am Strand ausklingen.

In den ersten Tagen besichtigten wir den Ort Grömitz, die Strandpromenade sowie den nahe gelegenen Kletterpark. In den darauf folgenden Tagen waren wir im Freizeitpark  „Hansapark“  und besichtigten den Seenotretter der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft in Kellenhusen. Wir trafen uns mit Jugendlichen anderer Jugendfeuerwehren, die ebenfalls dort im Camp waren. Es wurde nicht nur das Feuerwehr- und Allgemeinwissen mit einem Quiz überprüft sondern vielmehr soziale Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen. Eine Nachtwanderung über den Deich durfte natürlich nicht fehlen. Da nicht immer Wetter zum Baden in der Ostsee war, ließen wir uns im örtlichen Hallenbad nieder und besuchten den Hafen in Neustadt.

Den letzten Tag verbrachten wir sportlich mit Schwimmen und Tretbootfahren auf der Ostsee. Bei Stockbrot und Musik, ließen wir die Woche in der Abenddämmerung Revue passieren. Diese Woche hat allen Kindern und Betreuern sehr gut gefallen und wird noch sehr lange in unseren Erinnerungen bleiben.

Wir möchten uns hiermit bei allen bedanken, die uns diese Reise ermöglicht haben!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.